MELANCHOLIE IM SEPTEMBER 2022

Septemberenergien werden durch Schwermut und Melancholie, aber auch durch Erkenntnis und Wahrhaftigkeit zur Transformation bestimmt. Die geistige Entwicklung schreitet bei vielen voran und nähert sich der Weisheit und der Intuition, jeder aber in seinem Tempo. Zweifle nicht an deiner Intuition und Infragestellung höherer Werte. Der September steht für die 9 = humanes Verhalten , welches entwickelt werden sollte. Aber nach dem wahren Kalender steht September für 7 = Entwicklung des Denkens um Weisheit und Verständnis zu erlangen, welche durch Selbsterfahrung ( meist durch Schmerz) Selbsterkenntnis bringt.

Wir Menschen dürfen lernen mit Gefühlen umzugehen und ehrlich zu uns selbst zu sein. Es finden sich weiterhin vermehrt Seelen die gleich schwingen. Aber auch Provokation und Wut ist spürbar bei den Menschen. Genug ist genug ! Der Zeitgeist wird spürbar, wo unser göttliches Selbst wirken möchte. Individuelles Bewusstsein erstrahlt immer intensiver je dunkler es wird. Der Vollmond am 10.9.2022 in den Fischen treibt spirituellen Werte hervor, und wir werden inspiriert durch unsere fantasievollen Träume. Der Merkur ist rückläufig und deshalb besteht die Gefahr von Vertragsbrüchen und technischen Problemen. Vieles steht Kopf. Ab Mitte September dürfen wir auch mit starken Regenfällen und Naturkatastrophen rechnen, denn auch die Natur wehrt und transformiert sich.

Es gibt aber genauso ausreichend schöne Momente der Inspiration und der Bewusstseinserweiterung, besonders ab 20.9.2022 mit den kraftvollen Neumond am 25.9.2022 voller Liebesaspekte und Verwirklichung guter Ideen. Wir dürfen und sollen unseren EIGENEN WEG gehen und Extremes vermeiden. Wir werden Provokation, aber auch Lichtvollen begegnen. Alle Ebenen auf der Erde werden sich wandeln, alles aber zu seiner Zeit! Einzelgängertum will beendet werden und ein NEUES MITEINANDER darf geformt werden. Energetische Arbeit und Spiritualität kommt vermehrt in den Fokus. Ebenso politische Veränderungen und Öffentlichkeitsarbeit.

JEDER von uns darf und soll lernen MENSCHEN nicht zu verurteilen. Auch wenn diese andere Weltanschauungen und ein anderes Wertesystem haben. Es geht um HERZENSWEISHEIT und Mitgefühl! Wohin du deine Aufmerksamkeit richtest und wo deine Gedanken und Gefühle im Frühling waren, diese Themen werden sich vermehrt zeigen. JETZT ist ERNTEZEIT und was DU säst , wirst DU auch ernten. ALLES, auch deine Gedanken haben eine WIRKUNG und Konsequenzen. DU brauchst keinen Guru, nur DU allein kannst fühlen was dich glücklich macht. Nur DU allein findest ehrliche Antworten auf ehrliche Fragen. Betrüge dich nicht selbst, sei ehrlich und barmherzig mit dir und den anderen.

Handle lösungsorientiert und im Vertrauen, dass DU DEINEN WEG findest. Bleib wach und aufmerksam und entscheide aus dem Augenblick heraus um die richtige Lösung für dich zu finden. Die Zeit Qualität verlangt, das wir uns mit dem Sinn des Lebens beschäftigen und dabei unsere Aufgaben finden, die uns besonders erfüllen. JETZT geht es um unsere Lebensaufgabe als MENSCH, die Liebe in all ihren Facetten zu leben. Vertraue darauf, das alles was geschieht seine Ordnung hat, auch wenn wir es im Moment nicht verstehen. Denn der Mensch denkt, aber der Schöpfer lenkt. Damit können wir Unveränderliches akzeptieren, was im Moment unveränderlich scheint. ABER NICHTS ist beständiger als die Veränderung.

Es gibt keinen Stillstand in der Natur! Es bleibt uns auch immer nur der gegenwärtige Moment. PRÄSENS im HIER und JETZT! Der beste Zeitpunkt ist immer JETZT…..verschiebe nichts auf morgen, was du heute kannst besorgen! Übernimm Verantwortung für dich und dabei übernimmst du auch Verantwortung für unsere Mutter Erde!

Der Friede sei mit uns und mit unserem Geiste !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: